Digital Sehen Hören Verstehen.

Zur Übersicht nach Themengebieten des Blog.


Von PowerPoint nach SVG

von Uwe Heimburger

Die Welt geht ganz klar in Richtung digital - Digitalisierung ist Mode- und Schlagwort zugleich, richtungsgebend. Standardformate und Integration in WebSites, eBooks und andere digitale Medien werden die erste Geige spielen. Daran will ich mich orientieren. In diesem Beitrag stelle ich einen Ansatz zur Konvertierung einzelner PowerPoint-Folien in JPG und von dort aus nach SVG vor.

Change

Proprietäre Format-Ansätze wie Microsofts PowerPoint halte ich für künftige Präsentationen für nicht zielführend. Leider bietet Microsoft (Stand: 12.08.2017) für seine Präsentations-App PowerPoint keinen Export im Format SVG (Scalable Vector Graphics) an.

Folien als SVG wären perfekt für das Internet geeignet. Denn sie benötigen meist nur wenig Speicher und lassen sich dadurch schnell im Netz transportieren. Da es sich bei SVG um einen Internet-Standard handelt, kann sie jeder halbwegs aktuelle Browser öffnen und ohne Treppenstufenbildung skalieren und sind SVG-Dateien in HTML-Dokumente einbettbar. Eine Einbettung einer SVG-Grafik findet sich in meinem Beitrag Multishot-Techniken im Abschnitt Entwicklungsprozess für Multishot-Bilder.

Da SVG ein text-basiertes XML-Format ist, sind die Dateien in einem Standard Versionsverwaltungssystem wie Git versionierbar. 

Mit Einsatz von JavaScript lassen sich Grafiken dieses Typs dynamisieren und mit einem Werkzeug wie Affinity Photo, Graphic oder Photoshop mit Bitmap-Grafiken zu Kunstwerken verschmelzen. Ein Beispiel dazu habe ich in meinem letzten Beitrag Running gezeigt.

Während der Übergangszeit von PowerPoint zu SVG dient mir die Konvertierung in das SVG-Format als Workaround.

Da ich auf einem Apple Mac Zuhause bin, wähle ich die Software, die mir dort aktuell zur Verfügung steht. Dies sind die aktuellen Versionen von …

  • PowerPoint
  • Super Vectorizer
  • Graphics
  • Affinity Photo

Exportieren aus Powerpoint

  1. Ein PowerPoint-Foliensatz liegt vor.
  2. Den Foliensatz in PowerPoint öffnen.
  3. Menüpunkt "Ablage > Exportieren …" wählen
  4. Dateiformat JPG wählen, Größe 1920 x 1080px (entspricht Full HD) als Ausgabeformat definieren, als zu exportierende "alle Folien" oder nur "die aktuelle" vorgeben, Speicherort festlegen (bspw. in der iCloud unter Vorschau). Bei "alle Folien" wird ein Ordner mit der Bezeichnung des Foliensatzes angelegt. Darin sind nach Export die Folien als JPG-Dateien mit Name Folie-Nummer.jpg ablegt.
  5. PowerPoint beenden

1

Vektorisieren mit Super Vectorizer

  1. Die App Super Vectorizer öffnen.
  2. Folie für Folie per Drag & Drop oder per Import-Funktion importieren und im Format SVG exportieren.
  3. Nachdem alle Folien konvertiert sind, Super Vectorizer beenden.

Die Vektorisierung erfolgt ultraschnell, so dass das Ergebnis praktisch realtime angezeigt wird.

2

Graphic - Vektorgrafiken nachbearbeiten

Die Vektorisierierung erfolgt auf Basis programmierter Regeln, die vermutlich Helligkeits- und Farbkontraste der Bilder analysieren und interpretieren.

Da kann es natürlich zu Fehlinterpretationen und somit falsch berechneten Vektoren kommen. Daher wird die SVG-Ergebnisdatei oft Unterschiede zum Original aufweisen.

Stören diese, ist in einem den SVG-Standard unterstützenden Vektorgrafik-Programm nachzuarbeiten, z.B. in Graphic. Mit Inkscape gibt es auch eine kostenlose funktionsreiche open-source Alternative.

Das folgende Bild zeigt die durch Super Vectorizer angelegten Ebenen, in denen die ermittelten Vektorgrafik-Objekte bzw. -Pfade angeordnet sind.

3

Affinity Photo - Pixelformate exakt erzeugen

Graphic kann Vektorgrafiken auch in Pixelformate exportieren. Die App ermöglicht leider nicht, die Ausdehnung der Pixelgrafiken in Pixelausdehnung anzugeben. Es wird stattdessen mit Prozent-Angaben gearbeitet. Diese führen eher per Zufall zum gewünschten Ergebnis, etwas unschön.

Für diesen Fall greife ich auf Affinity Photo zurück. In dieser App ist das kein Problem. Die mit Affinity Photo erzeugte JPG-Datei zeigt die Vektorisierung von Super Vectorizer:

 

4

Die ursprüngliche Powerpoint-Folie:

5

Fehler gefunden?

Ausblick

Ich habe tausend Ideen, was ich mit SVG- und Bitmap-Dateien und JavaScript alles anstellen könnte.

Das nächste Projekt steht fest. Auf Basis des vorgestellten Ansatzes möchte ich eine SVG-basierte kompakte Präsentation zu den Grundlagen des Internet erstellen. Die Bilddarstellungen für das angestrebte Video sind so beliebig skalierbar und damit zukunftssicher - 8K oder mehr kann kommen!

Stay tuned. Zwinkernd

Zurück

Einen Kommentar schreiben