Digital Sehen Hören Verstehen.

Zur Übersicht nach Themengebieten des Blog.


Pfingstrosenlandschaften

von Uwe Heimburger

Unglaublich - Pfingstrosen pünktlich zu Pfingsten und dabei unfaßbar schön!

Ich nehme mir die Zeit und mache an mehreren Tagen Aufnahmen - aus unterschiedlichsten Perspektiven und mit unterschiedlichem Grad an Details.

Alle Aufnahmen frei aus der Hand fotografiert. Nicht immer stelle ich mit dem Autofokus scharf. Im extremen Nahbereich dient er meist nur der groben Einstellung. Fein justiere ich dann durch minimale Körperbewegung, bewußte Kontrolle der Atmung und gleichzeitig koordiniertem Auslösen, manchmal unterstützt durch Dauerauslöung.

1

2

Bei Makro-Aufnahmen hat die APS-C Kombi der Vollformatkamera einiges an Nähe bzw. Vergrößerung voraus. Es kommen verschiedene Objektive zum Einsatz. Das 100mm Makro-Objektiv an der APS-C Spiegelreflexkamera dominiert. 

3

4

5

6

Am Ende der Foto-Sessions bin ich von den Aufnahmen sehr begeistert und zufrieden. Perfekte Grundlage für die Arbeit am Computer mit meinem Raw-Konverter.

7

8

Mal setze ich meine Vorstellungen durch Schärfe von Bilddetails um, mal ist sanfte Anmut das Ziel meiner Ausarbeitungen. Die Makro-Aufnahmen besitzen schon fast intimen Charakter.

9

10

11

12

13

14

Am frühen Morgen regnet es. Dies bietet weitere Möglichkeiten, die Blüten der Pfingstrosen in Szene zu setzen ...

15

16

17

18

19

20

21

22

Die Bilder in Schwarzweiss erinnern mich an Bleistiftzeichnungen, deren grafischen Elemente andere Interpretationen unterstützen als es dominante Farben tun. Beides hat seinen Reiz, beides sind Stilmittel künstlerische Vorstellungen umzusetzen. Rein dokumentarische Bilder sind nicht meine Absicht, freie Interpretation stets erlaubt.

Schwarzweissbilder der Sessions gibt's im nächsten Blogbeitrag "Pfintstrosengrautöne" zu sehen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben