Digital Sehen Hören Verstehen.

Zur Übersicht nach Themengebieten des Blog.


Bäume, Zugspitze, Venus

von Uwe Heimburger

Die letzten Tage zeigt der Himmel ungewöhnlich kräftige Farben. Vielleicht auch heute? Ich packe Stativ und Kamera ein und radle zu einem Ort, der ein wenig freien Blick bietet. Und so entsteht aus dreien der aufgenommenen Bilder eine kleine Geschichte.

Bäume hinter Feld

 

Strommasten und Zugspitze hinter Bäumen

 

Venus über uns

 

Zwei Erkenntnisse nehme ich aus diesen abendlichen Aufnahmen mit:

  1. Es war an diesem Abend sehr frisch. Das Objektiv zog deutlich Feuchtigkeit an. Da besteht die Gefahr, dass die Optik beschlägt und Aufnahmen unbrauchbar werden. Vorsorglich nenne ich nun einen Objektiv-Wärmer für Astrofotografie mein eigen. Er wird an eine Powerbank angeschlossen. Das Gerät produziert ausreichend Wärme, so dass sich Feuchtigkeit verflüchtigt.
  2. An meinem hochwertigen kalibrierten Bildbearbeitungsmonitor erkenne ich im Raw-Konverter in den dunklen Bereichen des Vordergrunds der ersten beiden Bilder zahlreiche Details - auch nach Konvertierung ins Format jpg. Am iPad Pro der zweiten Generation ertrinken diese Details nahezu vollständig im Schwarz. Dies zeigt, dass das iPad-Panel mit einem hochwertigen Monitor nicht mithalten kann. Etwas besser sieht es am MacBook Pro 13" aus. Trotzdem kein Vergleich zum o.g. Monitor. Da sich in Apple-Computer integrierte Monitore nur eingeschränkt kalibrieren lassen, werden sie generell nicht für professionelle Bildbearbeitung empfohlen.

Die Aufnahmen entstanden mit Standard Zoom-Objektiv 28-105mm an der digitalen Vollformat-Kamera.

Zurück

Einen Kommentar schreiben